Erstellt: 04. Februar 2020 | von: Ben

Reselling Tipps bei der Nischenwahl: Die 6 wichtigsten Kriterien

Dieser Beitrag von Ben zeigt dir, wie du die perfekte Nische für dich findest. Ben ist Dozent auf Udemy und hat einen Kurs veröffentlicht, indem du fundierte Tipps und Anleitungen zum Reselling Business erhälst. Du findest den Kurs hier.

Warum ist es wichtig, die passende Nische zu finden?

Die Nische ist quasi deine Eintrittskarte in das Reselling-Business. Wenn Deine Nischenwahl nicht gründlich genug ist, wirst du keinen Erfolg haben. Deshalb ist es wichtig eine ausführliche Nischenanalyse durchzuführen, um nachhaltig profitabel zu sein. Auf was du dabei achten sollst erfährst du in diesem Beitrag!

Was solltest du beachten?

In meiner Zeit als Reseller habe ich einige Nischen getestet und konnte somit sehr viele unterschiedliche Erfahrungen sammeln. Insgesamt bin ich auf 6 Kriterien gekommen, die du bei der Nischenwahl unbedingt beachten solltest.

1. Dein Artikel sollte eine hohe Nachfrage haben

Wenn dein Produkt keine hohe Nachfrage hat, wirst du sehr lange warten müssen bis sich dein Artikel verkauft und du kannst keine hohen Gewinne erwarten. Außerdem führt eine geringe Nachfrage dazu, dass du das Produkt länger einlagern musst. Dadurch erhöht sich deine Kapitalbindung, was am Ende zu weniger Gewinn führt. Es ist also selbsterklärend, dass es eine hohe Nachfrage geben sollte.

2. Dein Artikel sollte ein hohes Angebot haben

Auf der anderen Seite sollte es ein hohes Angebot geben, denn wenn das Angebot in deiner Nische zu niedrig ist, wird es schwer Produkte zu finden und du wirst langfristig, einen zu kleinen Verdienst haben.

3. Der Gewinn pro Verkauf sollte bei über 10€ liegen

Ein weiterer Punkt zum Thema Verdienst spiegelt sich dann auch in Punkt 3 wider: „Der Gewinn sollte immer über 10€ liegen“. Das ist sehr wichtig, denn wenn der Gewinn niedriger als 10€ pro Artikel ist, ist das Gewinn-Aufwands-Verhältnis zu schlecht. Du solltest also unbedingt darauf achten, dass du einen angemessenen Stundenlohn erhälst.

Du möchtest täglich über gute Reselling Deals informiert werden? Jetzt kostenlos die Knallerfalke App herunterladen!

4. Der Preis des Artikels sollte differenziert sein

Dies ist ein Kriterium, welches weniger populär ist, dafür aber umso wichtiger. Gemeint damit ist, dass in deiner Nische Verkäufer sind, die den Wert des Artikels nicht kennen oder den Preis unterschätzen. Wenn das der Fall ist, hat dein Produkt ein super Potenzial, denn du kannst hier von großen Gewinnspannen ausgehen.

5. Suche dir unbedingt eine Nische, die dich interessiert

Es ist extrem wichtig, dass du dir eine Nische suchst, die dich interessiert. Warum? Es ist super wichtig, dass du dich als Experte in der ausgewählten Nische platzierst und das geht nur wenn du auch ein Interesse für die Produkte entwickelst. Ein Beispiel: Du möchtest in die Nische „Sneaker“ einsteigen, hast aber keine Ahnung welche Sneaker limitiert sind und welche sich zum Reselling eignen. Dann ist diese Nische nichts für dich, denn es wird dir schwerfallen, in das Thema einzusteigen, wenn du kein generelles Interesse an Schuhen hast. Viel besser wäre dann eine Nische, in der du schon seit Jahren (auch unbewusst) aktiv bist. Auch hier ein Beispiel: Du spielst seit Jahren Xbox und kennst Dich sehr gut mit den Konsolen und den Spielen aus. Dann liegt es nahe, diese Nische als deine auszuwählen, denn du hast schon ein Knowhow und dir wird es eventuell auch Spaß machen noch mehr über „Xbox“ zu erfahren. Ein weiterer Vorteil ist, dass du zusätzlich eine gewisse Absicherung hast, denn notfalls kannst du die Produkte selber behalten und selber bespielen (auch wenn Du nicht in die Versuchung geraten solltest, die Spiele selbst zu spielen :-) ). Du solltest also erkannt haben, dass es wichtig ist, dass du eine Nische auswählst, die dich persönlich interessiert.

6. Dein Artikel sollte unkompliziert zu versenden sein

Zu guter Letzt: Es ist wichtig, dass Dein Produkt gut zu verschicken ist. Klar, Du kannst auch Fahrräder resellen und diese in der Umgebung abholen. Das Problem ist aber, dass dadurch auch deine Kundschaft schrumpft. Das liegt daran, dass die meisten Kunden von Fahrrädern nicht mehr als 20 Kilometern fahren wollen, da der Aufwand für ein gebrauchtes Fahrrad sonst zu hoch ist. Sieh also zu, dass deine Produkte einfach zu verschicken sind, denn dann kannst du auch in ganz Deutschland einkaufen.

Fazit

Schlussendlich musst du eine für dich passende Nische finden und du musst selbst schauen, ob eventuell nicht doch ein Kriterium so stark überwiegt, sodass ein anderes Kriterium vernachlässigt werden kann. Ich würde dir jedoch (vor allem wenn du Anfänger bist) eine Nische empfehlen, die die oben genannten Kriterien erfüllt. Zu Anfang ist es nämlich wichtig, dass du erstmal ein Gefühl für den Ablauf im Reselling-Business entwickelst und wenn du dann die ersten Gewinne verzeichnen konntest, kannst du die Nische immer noch wechseln oder dich in weitere Nischen einarbeiten.

Leider ist die Suche nach attraktiven Deals sehr zeitintensiv. Deswegen haben wir eine kostenlose App entwickelt, die dich täglich über die besten Reselling Deals informiert. Jetzt kostenlos herunterladen und Reseller werden!
Footer