Erstellt: Nov 6, 2019 | von: Knallerfalke

Häufig gestellte Fragen

Was genau macht der Deal-Finder von Knallerfalke?

Unsere Software durchsucht das Internet rund um die Uhr nach sehr guten Angeboten und Preisfehlern. In die Berechnung fließen sehr viele verschiedene Faktoren ein. Die Software ist so ausgelegt, Produkte zu finden die sich in der Regel sehr gut zum Resellen eignen. Konnte der Algorithmus ein Produkt ermitteln, erhälst du unmittelbar eine Push-Benachrichtigung über unsere Knallerfalke App. Du kannst dann direkt in der App oder auf unserer Angebotsseite auf die letzten 5 ermittelten Angebote zugreifen.

Wie sollte ich den Deal-Finder optimal verwenden?

Besonders wichtig ist es, einigermaßen schnell zu sein, da viele Deals nur zeitlich begrenzt verfügbar sind. Hier gilt oft: Je besser der Deal – desto schneller ist er auch wieder weg. Es kann aber durchaus auch vorkommen, dass gute Deals auch länger verfügbar sind. Am besten schaltest du dir also die Push-Benachrichtigungen über unsere App ein, sodass du sofort benachrichtigt wirst.

Wir empfehlen dir außerdem, die Angebote bei eBay zu überprüfen. Dafür schaust du dir zum Beispiel die „beendeten Angebote“ des entsprechenden Artikels bei eBay an. Dies ist ein guter Anhaltspunkt, um zu checken, wie hoch der Wiederverkaufswert ist. Generell gibt es hier jedoch keine allgemeingültige Formel. Wir hatten schon Artikel, die es auf eBay gar nicht gab – wir konnten Sie jedoch zu guten Preisen über Kleinanzeigen verkaufen.

Wie viele Deals werden pro Tag ungefähr ermittelt?

Es gibt grundsätzlich keine Begrenzung. Meistens sind es zwischen 2 und 5 Deals pro Tag die ermittelt werden. Es gibt gelegentlich Tage, an denen kein Deal ermittelt wird.

Was ist der Unterschied vom Knallerfalke Deal-Finder zu normalen Schnäppchenplattformen?

Die uns bekannten Plattformen richten sich in erster Linie an Konsumenten. Dort gibt es zwar teilweise auch Produkte, die sich zum Resellen eignen, dies ist jedoch nur ein sehr kleiner Anteil. Die meisten dort dargestellten Rabatte, reichen bei weitem nicht aus, um die Produkte mit Gewinn weiterzuverkaufen.

Wir hingegen lassen diverse Faktoren in die Berechnungen einfließen, um „gute“ Angebote von „schlechten“ Angeboten zu unterscheiden. Dies führt dazu, dass die Quote an „guten“ Angeboten bei uns deutlich höher ist. Du musst also nicht 100 Deals durchschauen, um ein Angebot zu finden, welches sich zum Resellen eignet und sparst somit Zeit.

Ein weiterer Punkt ist der Faktor Schnelligkeit. Viele der wirklich guten Angebote sind zeitlich nur sehr begrenzt verfügbar. Wir schicken euch direkt eine Push-Benachrichtigung, um eure Chance zu maximieren, dass das Produkt noch verfügbar ist, wenn ihr es seht. Der Preisalarm bei den meisten uns bekannten Plattformen ist deutlich verzögert und daher weniger geeignet für Reseller.

Ist jedes von Knallerfalke ermittelte Angebot ein Super-Angebot?

Nein! Es handelt sich um eine Software, nicht jedes Angebot ist ein „Treffer“. Du wirst viele Deals erhalten, die eher durchschnittlich sind. Auch komplette Fehler können wir nicht auszuschließen. Das Ganze lässt sich recht gut mit dem Pareto Prinzip erklären: Du wirst wahrscheinlich mit 20% der Angebote, 80% des Gewinns machen. Oder anders ausgedrückt: Wenn nach einigen durchschnittlichen Angeboten ein extrem gutes kommt, wirst du viel Gewinn machen können.

Footer